Grippe adé, Würzburg juché

Nachdem ich vom 05.-09.03. eine Woche Urlaub genommen hatte und am 12.03. wieder „ordnungsgemäß“ in Würzburg war, hieß es letzten Montag (19.03.) „Hallo Doktor!“. Diese fiese „Virusgrippe mit bakterieller Überlagerung“ musste sich natürlich jetzt, wenn der Früling zu uns kommt, bei mir einnisten.

Nach einer Woche schlafen, essen, schlafen, essen usw. bin ich jetzt wieder fit. Auf Arbeit gibt es gut zun tun – alles wie immer eben.

Aber jetzt will ich noch schnell ein paar Sonnenstrahlen haschen, die Bäke am Main-Ufer warten!